Sagen hören - weiter sagen

Eine szenische Stadtführung

Brandenburg an der Havel - In den frühen Abendstunden ereignet sich ein dramatischer Unfall auf dem Neustädtischen Markt. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzt der gesamte Glockenturm der St. Katharinen Kirche ein. In den Trümmern befinden sich Antonius S., Andreas D. und Georg W. Wie durch ein Wunder werden die drei jungen Männer nur leicht verletzt und können durch das schnelle und beherzte Eingreifen eines Dominikanermönches aus den Trümmern geborgen werden.

 

In welchem Zusammenhang dieser Unfall mit einer Hanfverkäuferin, dem Bischof und dem unseligen Treiben der von und zu Quitzow`s stehen, ist ebenfalls ungeklärt…aber in jedem Falle sagenhaft!Seien Sie dabei, wenn Legenden real werden und tapfere, geheimnisvolle und tragische Gestalten dieser Stadt zum Leben erwachen.

 

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Gruppen bis 20 Personen: 400,- EUR | Gruppen ab 20 Personen: 20,- EUR pro Person